In der Tierklinik Starnberg sind wir für Notfälle rund um die Uhr für Sie da!

Auch außerhalb unserer Sprechzeiten können Sie uns unter      08151 / 91 79 0 erreichen. Außerhalb des regulären Klinikbetriebs ist jeweils ein Pferde- und ein Kleintierkollege für Notfälle im Dienst. Für lebensnotwendige Behandlungen und Operationen steht hinter den diensthabenden Ärzten immer ein komplettes Intensiv- und Operationsteam bereit. Sollte ihr Tier plötzlich schwere Verletzungen oder Beschwerden zeigen, so kann dies nicht immer bis zum nächsten Tag warten. Falls Sie unsicher sind, rufen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam die Lage besprechen können.

Notfälle Pferd

Haben Sie eine medizinischen Notfall bei Ihrem Pferd, so kontaktieren Sie uns telefonisch (Telefon: 08151 / 91 79 0), damit der diensthabende Tierarzt zu Ihrem Pferd kommen kann. Nennen Sie dabei bitte immer deutlich ihren Namen, den Namen des Pferdes, die Adresse des Stalls, die Telefonnummer unter der Sie momentan zu erreichen sind und, falls vorhanden, die Vorbehandlung durch Ihren Haustierarzt.

Sollte Ihr Haustierarzt Ihr Pferd zu uns zur weiteren Behandlung, Operation oder Intensivbetreuung überweisen, so melden Sie sich bitte telefonisch mit der vorraussichtlichen Fahrtdauer an, damit bei Ihrer Ankunft alles bereit ist.

Notfälle Kleintier

In lebensbedrohlichen Notfällen, wie einem Autounfall, sollten Sie unbedingt Ruhe bewahren. Bevor Sie losfahren, benachrichtigen Sie uns bitte auf jeden Fall telefonisch 08151 / 91 79 0 und schildern uns, welche Symptome Ihr Tier aufweist. Nur so können wir uns optimal vorbereiten und Ihrem Tier nach Ihrer Ankunft schnell und effektiv helfen. Das spart kostbare Zeit, die manchmal Leben rettet!

Notfallsprechstunde Kleintiere

An Sonn- und Feiertagen haben wir von 9.00 bis 11.00 Uhr eine Notfallsprechstunde nach vorheriger Anmeldung 08151 / 91 79 0 für Sie eingerichtet. Diese ist für weniger akute Notfälle, die aber nicht bis zum nächsten Werktag warten können, vorgesehen.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir bei der Behandlung von Notfällen außerhalb der Sprechzeiten einen erhöhten Notdienstsatz nach tierärztlicher Gebührenordnung erheben müssen.